Low Carb

Diät, Ernährung & Rezepte

Low Carb Brot kaufen

| Keine Kommentare

Eine Alternative zum Selber backen ist der Kauf von fertigem Low Carb Brot. Das spart nämlich Kohlenhydrate und Zeit! Es gibt zahlreiche Low Carb Backmischung und Low Carb Brote auf dem Markt. Eines haben sie alle gemeinsam: weniger Kohlenhydrate! Dabei ist Low Carb Brot aber nicht gleich Low Carb Brot. Denn sie einzelnen Brote unterscheiden sich in der Zusammensetzung, sowie Eiweiß- , Fett-, und Kaloriengehalt.

Es lohnt sich daher, die Produkte und vor allem deren Bestandteile miteinander zu vergleichen. Hier sind einige ausgewählte Low Carb Brote, die man kaufen kann:

Body Attack Low Carb Brot – Backmischung

Mit der Body Attack Brotbackmischung vereint man die Vorteile des Selberbackens und des Verzichts auf lange Einkaufstouren, um sich die Zutaten zusammenzusuchen. Hauptbestandteile dieses Low Carb Brots sind hauptsächlich Weizenkleber und Mandelmehl. Die vollständige Zutatenliste ist:

Zutaten: Weizenkleber, Mandelmehl, Leinsaat, Sonnenblumenkerne, Speisesalz, Gewürze, Trockenhefe.

Dadurch sind in 100g Brot aber auch nur 1,9g Kohlenhydrate enthalten. Mit 259 Kalorien pro 100g enthält das Low Carb Brot etwa genauso viele Kalorien, wie Vollkornbrot, Roggenbrot & Co. Dies liegt jedoch keineswegs am Kohlenhydrat-, sondern vor allem am Fettanteil. Dieser ist mit 13,3 Gramm höher, als beim selbstgebackenem Brot.

Allerdings ist der Anteil sn gesättigten Fettsäuren sehr niedrig und beträgt nur 1,3 Gramm. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass das Low Carb Brot einen hohen Anteil an gesunden, ungesättigten Fettsäuren hat, die durch aus Mandelmeh, Leinsaat und den Sonnenblumenkernen stammen.

Die genauen Nährwertangaben pro 100g lauten:

NÄHRWERTE (pro 100g): 259 KCAL | 1,9g KOHLENHYDRATE | 33g EIWEISS | 13,3g FETT

Bei diesem Brot überzeugt vor allem der sehr geringe Kohlenhydratanteil. Zwar entspricht der Kaloriengehalt pro 100 Gramm beim Low Carb Brot etwa dem „normaler“ Brotsorten, allerdings ist der Anteil an Kohlenhydraten im direkten Vergleich verschwindend gering. Gleichzeitg liefert die Low Carb Brotbackmischung viel wertvolles Eiweiß und hochwertige Fettsäuren. Wer Kohlenhydrate und Zeit für das Zutaten-Shopping sparen möchte, ist mit dieser Low Carb Brotbackmischung daher bestens bedient!

Bio Low Carb Brot Backmischung „VitaKuerbis“

Diese Brotbackmischung von Erdschwalbe Bioprodukte ist nicht nur kohlenhydratreduziert, sondern auch in Bioqualität!  Es ist schnell und einfach zubereitet und ist mit nur 4,2 g Kohlenhydraten pro 100 Gramm ein ideales und leckeres Low Carb Brot. Das Brot besteht vorwiegens aus Mandelmehl und Leinsaat (beides aus  kontrolliert ökologischer Landwirtschaft).

Alle Bestandteile auf einen Blick: Mandelmehl*, Leinsaat*, Weizengluten*, Kuerbiskerne* (13%), Sesamsaat*, Sonnenblumenkerne*, Trockenhefe (gesondert vakuumverpackt), Meersalz jodiert *= aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft.

Die Bio Low Carb Brot Backmischung „VitaKuerbis“ liefert zwar nur wenig Kohlenhydrate, dafür aber umso mehr hochwertiges pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe. Dieses Low Carb Brot ist zu 100% EG-BIO-Qualität, ist  und enthält keine Zusatzstoffe. Die Trockenhefe ist seperat verpackt und hält damit länger frisch. Insgesamt ergeben die Zutaten 370g Low Carb Bio Brotbackmischung, die garantiert pestizidfrei und gentechnisch unverändert ist.

Wer´s Low Carb und Bio mag, sollte bei dieser Bio Low Carb Brotbackmischung zugreifen!

Bio & Low Carb Brotbackmischung „VitaMandel“

Die Low Carb Brotbackmischung „VitaMandel“ ist ein Pendant zu „VitaKürbis“ und ebenfalls von Erdschwalbe Bioprodukte. Wieder überzeugen die Bestandteile durch Bio-Qualität:

Bestandteile: Mandelmehl (38%)*, Leinsaat*, Weizengluten*, Sesamsaat*, Sonnenblumenkerne*, Trockenhefe (gesondert vakuumverpackt), Meersalz jodiert *= aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft.

Die Zutaten entsprechen damit dem der Brotbackmischung „VitaKürbis“, nur das bei diesem Low Carb Brot auf die Kürbiskerne verzichtet wurde. Der Kohlenhydratanteil liegt mit nur 3,6g Kohlenhydraten pro 100g Low Carb Brot sogar noch etwas unter der Brotbackmischung „VitaKürbis“.

Dank hochwertigem Pflanzeneiweiß und vielen Ballaststoffen ist auch dieses Low Carb Brot sehr zu empfehlen!

Atkins Original Knäckebrot – Wheat and Rye Crackers

Dieses Knäckebrot wurde zwar speziell für die sehr kohlenhydratreduzierte Atkins-Diät entwickelt (Phasen 1-4), kann aber auch bei nicht ganz so strengen Low Carb Diäten genutzt werden. Der Vorteil: Das Brot ist schon fertig gebacken.

Im Original heißt das Knäckebrot  „Atkins Wheat and Rye Crackers“ und wie der Name es schon sagt, besteht dieses Brot nur aus Weizen & Roggen. Die Zutatenliste ist dementsprechend überschaubar.

Bestandteile: Weizenkleie, Roggenmehl, Salz

Allergiker sollten jedoch beachten, dass in diesem Low Carb Brot neben Weizen und Roggen auch Gluten enthalten ist. Zudem kann es auch Milch, Soja, Erdnüsse, Nüsse und Samen enthalten.

Dennoch enthält das Atkins Knäckebrot nicht mal halb so viele Kohlenhydrate, wie normales Knäckebrot. Die ganze Packung entspricht 100g und enthält 29g Kohlenhydrate. Eine Portion von 10g enthält demnach gerade mal 2,9g Kohlenhydrate und nur nur 22 Kalorien! Zudem ist es sehr sättigend. 

Damit ist das Low carb Knäckebrot sehr gut für alle Low Carb Diäten geeignet.

PhysiCal – Eiweiß-Brotbackmischung

Diese Eiweiß-Brotbackmischung ist gleichzeitig Low Carb und fettarm! So enthalten 100g Low Carb Brot nur 28g Kohlenhydrate und dabei weniger als 1g Zucker. Zudem ist der Fettgehalt mit nur 3 Gramm niedriger, als bei vielen anderen Low Carb Broten. Die Eiweiß-Brotbackmischung liefert viel hochwertiges Eiweiß mit einer hohen biologischen Wertigkeit.

Bestandteile: Weizenmehl, Eiweißmischung (14,3%): [Weizenprotein, Milchprotein, Molkenprotein], Sojaschrot, Weizenvollkornmehl, Haferfaser, Sonnenblumenkerne, Roggenvollkornmehl, Roggensauerteig, Weizenstärke, Leinsamen, Haferflocken, jodiertes Meersalz, Weizenflocken, geröstetes Gerstenmalz, Apfelfaser, Roggenmehl, Weizenspeisekleie.

Neben Weizenmehl ist die Eiweißmischung eines der Hauptbestandteile dieses Low Carb Brotes. Es enthält 30 Prozent mehr Eiweiß, als ein normales Brot und unterstützt eine eiweißreiche Low Carb Ernährung.

Alle Zutaten inklusive der Hefe sind bereits in der 500g-Brotbackmischung enthalten und ergeben genau ein Low Carb Brot. Alles, was man noch braucht ist Wasser und ein Backofen. Fertig gebacken erhält man ein fettarmes und eiweißreiches Low Carb Brot ohne Zuckerzusatz. Das Brot ist lecker und saftig und trägt aufgrund des hohen Eiweißgehalts zu einer langanhaltenden Sättigung bei.

Bei der Low Carb Brotbackmischung handelt es sich um ein deutsches Erzeugnis, welches ohne Verwendung von Gentechnik und ohne Zusatz des Süßungsmittels Aspartam hergestellt wird.

Zudem ist die Eiweiß-Backmischung nicht nur zum Brot backen, sondern auch für diverse Pizza-Varianten geeignet. Auf einem flachen Blech, mit Kräutern und Gewürzen verfeinert (z.B. Oregano) und mit Gemüse, Fleisch und Käse belegt ergibt sich eine leckere Low Carb Pizza!

Wer neben einem neidrigen Kohlenhydratanteil, auch Wert auf wenig Fett legt, sollte bei diesem Low Carb Brot zugreifen. Es ist kohlenhydratarm, eiweißreich, fettarm, sowie ohne Zuckerzusatz und Konservierungsstoffe.

Adams Low Carb Brot Backmischung

Die Adams Brot Backmischung ist für die Herstellung von Körnerbrot und Körnerbrötchen mit wenig Kohlenhydraten geeignet. Die Brotbackmischung wiegt netto etwa 360 Gramm und ergibt – je nach Backvorgang – ca. 600g Low Carb Brot. Die Hefe befindet sich in einem Einzelbeutel, sodass die Mischung länger haltbar ist.

Alles, was man für die Zubereitung des Low Car Brotes benötigt, sind 330 ml lauwarmes Wasser. Wenn der Teig fertig gekentet ist, muss er für etwa 45 Minuten gehen. Anschließend kommt er bei 180° für etwa 50 Minuten in den Backofen.

Geschmacklich kann das Adams Low Carb Brot mit jedem Graubrot mithalten und überzeugt mit einer krossen Kruste und einem fluffigen Inneren. Daher ist es auch ideal für Kleingebäck-Variationen, wie Brötchen, geeignet. Besonders gut schmeckt es getoatet. Je nach Geschmack kann man in die Backmischung auch noch Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, gehackte Walnusskerne oder Pinienkerne untermischen, bzw. auf die Brötchen streuen.

Eine Scheibe Adams Brot (ca. 40g) enthält dabei nur 1g Kohlenhydrate. Mehr Low Carb geht nicht!

Fazit

Wer sich Low Carb ernährt muss keineswegs auf sein geliebtes Brot verzichten. Aber es lohnt sich, auf eine spezielle Low Carb Variante zurückzugreifen, auch wenn diese preislich teurer sind. Denn herkömmliche Brotsorten enthalten schon bei geringen Mengen einen hohen Kohlenhydratanteil.

Low Carb Brote sind deutlich kohlenhydratärmer und enthalten viel hochwertiges Eiweiß. Es gibt diverse Brotbackmischungen und sogar fertig gebackene Low Carb Brote. Der Fettanteil kann je nach Low Carb Brot schwanken, aber es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Geschmack mag zu Beginn vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, neu oder einfach anders sein, aber auch hier lohnt es sich, einfach verschiedene Low Carb Brote auszuprobieren. Wer zudem etwas Zeit mitbringt, kann sich mal im Selberbacken ausprobieren. Hierbei hat man den größten Spielraum und kann sich so sein ganz individuelles Low Carb Brot backen!

Autor: Alicia

Hier bloggt Alicia, 26, aus Hamburg über Wissenswertes rund um das Thema Low Carb, Diät, Ernährung, Rezepte & Co.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.